Vraag hier het proefpakket aan!

a

Sittard / Tüddern – Een jongeman is maandagavond aangehouden na een achtervolging van een auto vanuit Sittard die eindigde tegen een gevel van een huis over de grens in het Duitse Tüddern.

Bijgaand het volledige nieuwsbericht van de Duitse politie, Kreispolizeibehörde Heinsberg.

Tüddern/Sittard/NL — Vor Polizeikontrolle geflüchtet und gegen Hauswand gefahren
Am Montag 27. Mai fiel gegen 22 Uhr einer Motorradstreife der niederländischen Polizei in Sittard/NL ein Pkw mit gestohlenen Kennzeichen auf. Offensichtlich hatte der Fahrer den Polizisten erkannt und flüchtete sofort in Richtung deutsche Staatsgrenze.

Als der Motorradpolizist dort ankam stellte er fest, dass der Pkw kurz hinter der Grenze in Tüddern auf Sittarder Straße gegen eine Hauswand geprallt war und informierte seine deutschen Kollegen. Er fuhr dann zur Unfallstelle und fünf Personen kletterten aus dem Wrack. Der Polizist gab einen Warnschuss ab, worauf alle Personen in Richtung Niederlande davonliefen.

Nach Informationen der niederländischen Polizei konnte der Fahrer, ein 16-jähriger Jugendlicher aus Sittard/NL kurze Zeit später festgenommen werden.

Durch den Aufprall wurde das Haus erheblich beschädigt und ist zurzeit unbewohnbar. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiter an.